SUCHE FILTERN
Junge_mit_Frosch.jpg

„Grün in der Stadt“ - Kinder und Familienführung : "Tiere im Grünen" -

Sonntag, 13.08.2017
15.00 bis 17.00 Uhr

Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

Sonderausstellung im Rahmen von „Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017“

Große Badende von Georg Kolbe in der Gruga. Copyright: Ruhr Museum, Foto: Dorothea Bessen

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt des Büros „Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017“, des Ruhr Museums und der Stiftung Zollverein.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Gestaltung von Grünflächen in der Stadt Essen. Das Verhältnis der Stadt Essen zur Natur war in der Zeit vor der Industrialisierung relativ ungetrübt. Waldgebiete existierten praktisch nur im Ruhrtal und die Natur war Nutz- und kein Erholungsraum. Dies änderte sich mit der beginnenden Industrialisierung und es kam sehr bald das Bedürfnis nach neu geschaffenen Naturräumen auf. In der Folge entstanden eine Reihe von Grünkonzepten, die dem Grunde nach alle heute noch erhalten sind und den Grundstock einer Garten- und Parkstruktur in Essen bilden, die nach der Industrialisierung noch erweitert wurde.

ART DES ANGEBOTS

Ausstellung

ZIELGRUPPE

Jedermann & Jedefrau, Kinder

Veranstalter

Stiftung Ruhr Museum und Stiftung Zollverein

zum Veranstalter

Infos unter Tel.: 0201 24681 444 Fax: 0201 24681 445 E-Mail: besucherdienst@ruhrmuseum.de WWW: www.ruhrmuseum.de

 

Preise/Tickets

Pay what you want/Zahlen Sie, was es Ihnen wert ist

  • Erwachsene 3 € plus Eintritt: Pay what you want / Kinder 1 €

Adresse

Welterbe Zollverein - Schacht XII - Halle 5
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
+49 (0)201 246810
Kontakt
Homepage

Veranstaltungsort

Der Schacht XII der ehemaligen Zeche Zollverein wurde zwischen 1928 und 1932 von Fritz Schupp und Martin Kremmer gebaut. Die im Bauhausstil errichtete Schachtanlage galt nicht nur als die modernste, sondern auch als die "schönste Zeche der Welt".

... mehr
Umweltportal #Kalender