SUCHE FILTERN
Junge_mit_Frosch.jpg

Zu den Präriehühnern nach Colorado

Montag, 15.01.2018
19.30 bis 21.00 Uhr

Westenhellweg 110, 59192 Bergkamen

Beamer-Vortrag von Bernd Margenburg

Sieben Arten Rauhfußhühner brüten im Colorado.

Ein Besuch dieses amerikanischen Bundesstaates im zeitigen Frühjahr ermöglicht die eindrucksvolle Balz der Präriehühner zu beobachten. Vor Sonnenaufgang begibt man sich in ein Versteck, an einem Balzplatz (Lek) des Präriehuhns. An dem sogenannten Lek führen 8 bis 20 Hähne ihren Balztanz auf. Heute ist es ein besonderes Naturerlebnis diese gefährdete Art zu beobachten, die einst millionenfach in den früheren Präriegebieten vorkam. Neben dem deutlich größeren Beifußhuhn, waren in 3.500 m Höhe das Weißschwanz-Schneehuhn und das Felsengebirgshuhn im Gunnison NP weitere Höhepunkte dieser ornithologischen Reise, die uns immer wieder in die noch winterlichen Rocky Mountains führte.

Neben den Rauhfußhühnern werden noch weitere Vogelarten vorgestellt.

ART DES ANGEBOTS

Vortrag & Diskussion

ZIELGRUPPE

Jedermann & Jedefrau

Link zur Veranstaltung

Veranstalter

NABU Kamen/Bergkamen

zum Veranstalter

Leitung: Bernd Margenburg

Preise/Tickets

keine

Adresse

Ökologiestation Bergkamen
Westenhellweg 110
59192 Bergkamen
+49 (0) 23 89 / 98090
Kontakt
Homepage

Veranstaltungsort

In gemeinsamer Trägerschaft des Kreises Unna und des RVR besteht seit vielen Jahren die Ökologiestation des Kreises Unna.

... mehr