Ein Projekt von

Veranstalter-Suche für die Bereiche Natur, Umwelt und Bildung

Veranstalter

Walderlebnisschule Bochum
Lernort Natur e. V.

Pflanzen & Tiere, Lebensräume & Landschaften, Fluss-, Bach- und Seenlandschaften, Lebensart, Wald & Forst
© Walderlebnisschule Bochum

Im Jahr 1999 wurde der Verein Förderkreis Lernort Natur ins Leben gerufen; mit dem Ziel, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die stadtnahe Natur nahe zu bringen, um so ein Naturverständnis zu wecken.

Die außerordentlich günstige Lage am Rande des Naturschutzgebietes bot beste Voraussetzungen mit einer Walderlebnisschule die Ziele des Vereins umzusetzen. Da die Ziele und Inhalte der Vereinsarbeit in vielen Bereichen mit denen der Agenda 21 übereinstimmen, wurde die Walderlebnisschule als Bestandteil der Lokalen Agenda integriert und gefördert. Finanziert wurde das Vorhaben z.T. durch die Aral-Stiftung, Lions-Club, Stadtwerke Bochum, die Volksbank Bochum-Witten und durch Mitglieder und andere Spenden.    

Über die Jahre ist die Walderlebnisschule zu einem festen Bestandteil der Bochumer Umweltbildung geworden. So konnten in den letzten 16 Jahren mehr als 15.000 Besucher interessante Erfahrungen in und um die Walderlebnisschule herum sammeln.

Zum Programm der Walderlebnisschule gehören u.a.:    

  •  Führungen durch das Berghofer Holz    
  •  Fortbildungen für Lehrer und Referendare   
  •  Projektarbeit für Schulklassen, z.B. Waldlehrpfad , Gewässerbiologie, Botanik    
  •  Wald mit allen Sinnen erfahren   
  •  Abenteuerspiele    
  •  Kochen mit Wildkräutern    
  •  Bestimmung essbarer Pflanzen   
  •  Pilz- und Kräuterseminar   
  •  u.v.m.

Bochum, 16. Mai. 2015. Im Jahr 1999 wurde der Verein Förderkreis Lernort Natur ins Leben gerufen; mit dem Ziel, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die stadtnahe Natur nahe zu bringen, um so ein Naturverständnis zu wecken. Da zu diesem Zeitpunkt der Forstbetriebshof-Nord im Berghofer Holz geschlossen wurde, ergriff der Förderkreis die Initiative und trat an die Stadt Bochum heran, um den Betriebshof zu pachten.

Vieles können wir nicht besser machen, nur schöner.  

Die Walderlebnisschule Bochum wurde komplett renoviert, erweitert und neu- bzw. wiedereröffnet.  Der Nicki Nuss Raum und Stadtwerke Bochum Klassenzimmer steht für Besuchergruppen und Seminarteilnehmer zur Verfügung.

Durch die Präsentation des Projekts an den Bochumer Umwelttagen, den Agenda-Festen, Stadtteilfesten und im Bochumer Tierpark ist der Bekanntheitsgrad und die Nachfrage so groß geworden, dass die Besuchstermine zur Zeit mindestens für ein halbes Jahr im Voraus gebucht werden müssen. Langfristig erwartet der Verein weiter anwachsende Besucherzahlen, denn die günstige Lage der Walderlebnisschule am Naturschutzgebiet, die bequeme Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die geringen Kosten für einen erlebnisreichen Tag sowie ein professionelles Programm veranlassen immer mehr Schulen, Kindergärten und andere Einrichtungen, das Angebot des Vereins wahrzunehmen.     

Die Walderlebnisschule wird u.a. noch von der städtische Familienbildungsstätte dreimal wöchentlich genutzt, ist Bestandteil des Umweltspürnasenpasses des Umweltamtes Bochum und Programmteil der Stadtwerke-Powerpiraten bzw. Jugendangeboten.

In den Jahren 2011/2012 wurde in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Fachhochschule für Heilpädagogik eine Studie zum Thema "Wald statt Ritalin?" durchgeführt, um der Fragestellung nachzugehen, ob der Aufenthalt und die Beschäftigung mit der Natur sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit und das Wohlbefinden von Kindern mit dem "Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitäts-syndrom (ADHS) auswirkt.Diese Studie fand bundesweit Aufmerksamkeit und wurde von verschiedenen Institutionen gewürdigt, eine Fortsetzung der Studie ist ab 2016 mit einer Dauer von 2 Jahren in Vorbereitung. In diesem Zusammenhang möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass die NRW Stiftung Natur-Heimat-Kultur die Übernahme der Personalkosten in Aussicht gestellt hat.     

Um die Qualität der Umweltarbeit zu gewährleisten, arbeiten 4 zertifizierte Natur-und Landschaftsführer und 3 zertifizierte Waldpädagogen im Verein, so dass auch Belange der "Bildung für eine nachhaltige Entwicklung" berücksichtigt werden.

 

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Harpener Hellweg 301
44805 Bochum
+49 (0) 0234 / 23 31 77
Anfahrt & Lageplan

Adresse

Harpener Hellweg 301
44805 Bochum
+49 (0) 0234 / 23 31 77
Umweltportal #Veranstalter