SUCHE FILTERN
Junge_mit_Frosch.jpg

Ausstellung „Der letzte wildlebende Kanarienvogel"

NOCH BIS Sonntag, 06.05.2018
10.00 bis 17.00 Uhr

Bislicher Insel 11, 46509 Xanten

Skulpturen und Fotocollagen des Künstlers Amir Hedayat-Vaziri

Der letzte wildlebende Kanarienvogel. Foto: Veranstalter.
Der letzte wildlebende Kanarienvogel. Foto: Veranstalter

„Der letzte wildlebende Kanarienvogel“ mit Skulpturen und Fotocollagen des Künstlers Amir Hedayat-Vaziri ist die erste Ausstellung die das RVR-Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel im Jahre 2018 präsentiert.

Amir Hedayat-Vaziri findet die Gegenstände aus denen er seine Kunstwerke gestaltet beiläufig am Wegesrand. Egal ob Naturfundstücke, Industrieabfälle oder Konsumreste, dem Künstler gelingt es auf beeindruckende Weise den Dingen neues Leben einzuhauchen.

Amir Hedayat-Vaziri ist ein moderner, zeitgenössischer Künstler, der eine direkte visuelle Verbindung zwischen Kunst und Realität herstellt. Aus Abfallprodukten gestaltet er grenzüberschreitende Miniaturobjekte voller Phantasie. Er setzt die Bilder der Welt gezielt zusammen, übt aber keineswegs Kritik sondern setzt sein gestalterisches Vermögen ein, um die gezeigten Dinge als wirklich Schön erscheinen zu lassen. Seine Kunst und sein Leben sind ein und dasselbe.

Amir Hedayat-Vaziri wurde 1963 in Washington D.C. als Sohn iranischer Einwanderer geboren. Nach dem Schulabschluss in England studierte er Anthropologie in den USA und in Frankreich. Er präsentierte seine Werke schon auf zahlreichen Ausstellungen so z. B. in Rom und in Köln bei „Iran Today“.

Der Weltbürger lebt und arbeitet derzeit am Niederrhein. Parallel zu der Ausstellung im NaturForum Bislicher Insel präsentiert Amir Hedayat-Vaziri vom 18.02.2018 bis zum 25.03.2018 im Rathaussaal in Xanten unter dem Titel „Fremd Arbeiten“ eine weitere Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

Die Ausstellung „Der letzte wildlebende Kanarienvogel“ wird am Sonntag den 11. März 2018 um 11.00 Uhr eröffnet und ist bis zum 06. Mai 2018 täglich außer Montags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, ab 01.4.2018 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei!

ART DES ANGEBOTS

Ausstellung

ZIELGRUPPE

Jedermann & Jedefrau

Veranstalter

RVR Ruhr Grün

Terminbesonderheiten

An einigen Tagen kann die Ausstellung wegen Sonderveranstaltungen nicht besucht werden.
Telefonische Rücksprache bitte unter 02801 988 230.

Montags: Ruhetag

Weitere Informationen: Dienstags bis sonntags telefonisch unter 02801-988 230 oder im Internet unter www.naturforum-bislicher-insel.de.

 

Preise/Tickets

Eintritt frei

Adresse

NaturForum Bislicher Insel
Bislicher Insel 11
46509 Xanten
+49 (0)28 01 / 98 82 30
Kontakt
Homepage

Veranstaltungsort

Das NaturForum Bislicher Insel liegt inmitten des Naturschutzgebiets. Die Gebäude des Eyländer Hofs wurden mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt vom Regionalverband Ruhr zum Informationszentrum umgebaut.

... mehr