SUCHE FILTERN
Junge_mit_Frosch.jpg

Schmetterlingsexkursion zur Bergehalde in Bergkamen

Sonntag, 14.07.2019
10.00 bis 12.00 Uhr

Parkplatz am westlichen Haldenzugang, Waldstraße, 59192 Bergkamen

Mit dem NABU unterwegs

Tagpfauenauge Foto:Arne Berg

Unsere Tagfalter verschwinden immer mehr. Gerade im Ruhrgebiet gibt es oft nur noch eine Handvoll der insgesamt etwa 120 Tagfalterarten die hier vorkamen. Auf landwirtschaftlichen Flächen finden wir heute nur noch Kohlweißlinge. Industriebrachen wie Halden konnten sich wieder zu wertvollen Lebensräumen entwickeln, wenn die richtige Pflege erfolgt.

Wir werden uns einen Haldenbereich anschauen, der heute einer der wichtigsten Flugplätze für Schmetterlinge des Offenlandes im Kreis Unna ist, z.B. der bedeutendste Paarungs-Platz für den Schwalbenschwanz.

Aber auch seltene Arten der Wälder und Gebüsche kann man hier finden. Die verschiedenen Schmetterlingslebensräume und ihre Bedeutung für die jeweiligen Arten sowie die Gründe für ihre Gefährdung werden vorgestellt.

ART DES ANGEBOTS

Tour, Expedition & Führung, zu Fuß (Wanderung)

ZIELGRUPPE

Jedermann & Jedefrau

Veranstalter

Umweltzentrum Westfalen

zum Veranstalter

Leitung: NABU  Klaus-Bernhard Kühnapfel

Preise/Tickets

2,00 EURO pro Person / NABU-Mitglieder frei

Adresse

Halde Großes Holz
Parkplatz am westlichen Haldenzugang, Waldstraße
59192 Bergkamen
+49 (0)208.8833-483

Veranstaltungsort

Vom knapp 150 Meter hohen Aus­sichts­punkt der Halde Gro­ßes Holz hat man eine schö­ne Aus­sicht über das Land an der Lippe und den Dat­teln-Hamm-Ka­nal sowie über die still­ge­leg­ten Berg­wer­ke Haus Aden und Mo­no­pol mit ihren Schacht­an­la­gen.

... mehr