SUCHE FILTERN
Junge_mit_Frosch.jpg

Wildkräuter auf Zollverein

Sonntag, 21.07.2019
15.00 bis 17.00 Uhr

Nachtkerze, Johanniskraut und Storchschnabel

Wilde Karde. Foto: RVR
Wilde Karde. Foto: RVR

Sommerflieder aus Asien, Nachtkerze und Goldrute aus Nordamerika, Schmalblättriges Greiskraut aus Südafrika: Auf dem Welterbe Zollverein hat sich eine einzigartige Industrienatur mit Pflanzen aus aller Welt angesiedelt, darunter viele heimische und fremde Wildkräuter. Welche das sind, woher die Kräuter ursprünglich stammen und welche Heilkräfte sie besitzen, erfahren Sie auf dieser Forschungstour.

 

ART DES ANGEBOTS

Tour, Expedition & Führung, zu Fuß (Wanderung)

ZIELGRUPPE

Jedermann & Jedefrau, Multiplikatoren

Veranstalter

Regionalverband Ruhr

zum Veranstalter

Terminbesonderheiten

Informationen unter Tel.: +49 (0) 208. 88 33 483

Treffpunkt: Unten an der Rolltreppe des Besucherzentrums Zeche Zollverein

Preise/Tickets

Erwachsene 5,00 Euro - Kinder 3,00 Euro

Adresse

Welterbe Zollverein XII, Halle A14, Besucherzentrum [Kohlenwäsche]
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
+49 (0) 20 1 / 246811500
Besucherdienst: +49 (0) 20 1 / 24681444
Kontakt
Homepage

Veranstaltungsort

Das Museumsgebäude, die ehemalige Kohlenwäsche, ist mit 90 Metern Länge, 30 Metern Breite und 40 Metern Höhe das größte Gebäude der Zeche Zollverein. 

... mehr