Ein Projekt von

Naturerlebnisorte in der Metropole Ruhr

Ort

Biologische Station im Ennepe-Ruhr-Kreis

Ennepetal

Fledermausexkursionen, Pflanzenbestimmung mit dem Zeichenstift oder naturfotografische Streifzüge - das sind nur einige Angebote der Biologischen Station im Ennepe-Ruhr-Kreis.

Bild: Das Gebäude der Biologischen Station. Foto: Biostation
Foto: Biostation

Die Mitarbeiter der Station erstellen Gutachten, arbeiten mit den Landwirten der Region zusammen und erforschen Tiere und Pflanzen in deren Lebensräumen, um so Natur und Landschaft zu schützen.

Zu den Aufgaben der Station gehören Erhaltung und Entwicklung der Kulturlandschaft und der darin beheimateten Lebewesen. Dies geschieht beispielsweise durch das Mähen von Feucht- und Trockenwiesen, das Schneiden von Hecken oder die Pflege und Anlage von Kleingewässern.

Die Mitarbeiter informieren über den Kulturlandschaftsschutz im Ennepe-Ruhr-Kreis durch Veranstaltungen wie die Meilerwoche oder Infostände auf Bauernmärkten und arbeiten außerdem viel mit Schulen zusammen.
Und wer sich eine Saftpresse für die Äpfel aus dem eigenen Garten ausleihen oder ein Insektenhotel kaufen möchte, der kann sich ebenfalls an die Biologische Station wenden.

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Loher Straße 85
58256 Ennepetal
+49 (0) 23 33 / 60 35 41

Weitere Informationen

Die Biologische Station im Ennepe-Ruhr-Kreis ist eine von etwa 40 Biologischen Stationen in Nordrhein-Westfalen. Getragen wird sie durch Mittel des Umweltministerium NRW, des Ennepe-Ruhr-Kreises und des Regionalverbandes Ruhr.

Anfahrt & Lageplan

Adresse

Loher Straße 85
58256 Ennepetal
+49 (0) 23 33 / 60 35 41