Ein Projekt von

Naturerlebnisorte in der Metropole Ruhr

Ort

Geologischer Garten

Bochum
Führung durch den Geologischen Park Bochum Foto: Gabi Wolf

Auf dem gut 2 ha großen Gelände ging eine Nutzung von 1750 bis 1907 durch die Zeche Friederika voraus. Sie förderte Kohle und Eisenerz. Von 1925 bis 1959 befand sich hier eine Ziegelei mit Steinbruch.  Schon im Jahre 1962 wurde das Gelände unter Naturschutz gestellt, 1971 zum Geologischen Garten ausgebaut und 1974 als Naturdenkmal ausgewiesen.

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Querenburger Straße 35 , hinter dem Schulzentrum Wiemelhausen
44789 Bochum
Anfahrt & Lageplan

Adresse

Querenburger Straße 35 , hinter dem Schulzentrum Wiemelhausen
44789 Bochum