Ein Projekt von

Naturerlebnisorte in der Metropole Ruhr

Ort

Naturpark Hohe Mark (Informations- und Besucherzentrum)

Raesfeld

Das beliebte Naherholungsgebiet hält ein reichhaltiges Angebot für Naturfreunde bereit.

Bild: Ein See im Naturpark Hohe Mark. Foto: Besucherzentrum
Foto: Besucherzentrum

Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung

Die hohe Mark liegt als großes zusammenhängendes Waldgebiet am Nordrand des Ruhrgebiets und ist der Namensgeber für den Naturpark Hohe Mark.
Mit einer Größe von ca. 10.000 Hektar ist die Hohe Mark wie auch die benachbarte Haard ein bedeutendes Ausflugsziel für die Bevölkerung der Region und des nahen Ruhrgebietes. Die Gemeinde Hünxe, die einen großen Bereich des Naturparks einnimmt, besitzt für Kurzurlauber, Radtouristen, Wanderer und nicht zuletzt für die Bürger alle Voraussetzungen für eine aktive, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Wiesen, Felder und Wälder bieten in einer großen Vielfalt eine interessante ländliche Landschaft in einer besonderen Unberührtheit.

Radeln wird hier groß geschrieben!

Beschilderte Radrundtouren zwischen 20 und 42 Kilometer Länge sowie 37 gekennzeichnete Wanderwege mit 187 Kilometer Strecke und 27 Wanderparkplätze, teilweise im Naturpark "Hohe Mark" gelegen, bieten unbegrenzte Erholungsmöglichkeiten zwischen Wiesen und Wäldern. 

Kontakt & Info

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld
+49 (0) 28 65 / 60 91 0

Öffnungszeiten

ganzjährig: dienstags bis freitags 9:30 - 12:30 und 13:30 - 16:30 Uhr
1.4. bis 31.10. samstags 13:30 - 17:00 Uhr, sonn- u. feiertags 11:00 - 17:00 Uhr
1.11. bis 31.3. samstags, sonn- u. feiertags 13:30 - 16:30 Uhr

Anfahrt & Lageplan

Adresse

Hagenwiese 40
46348 Raesfeld
+49 (0) 28 65 / 60 91 0