Ein Projekt von

Naturerlebnisorte in der Metropole Ruhr

Ort

Naturschutzgebiet Langeloh / Naturlehrpfad

Castrop-Rauxel

Ein fünf Kilometer langer Naturlehrpfad durchzieht das Naturschutzgebiet, das im Dreieck zwischen Herne, Bochum-Gerthe und Castrop liegt.

Turmfalke. Foto: RVR
Turmfalke. Foto: RVR

Wer hier durch die schattige Auenlandschaft streift, kann einiges entdecken. Der Weg führt durch einen Buchenwald, oder das Roßbachtal, wo an feuchten Ufern Riesenschachtelhalm gedeiht. Der Naturlehrpfad besteht aus 15 Stationen, die durch Holzpfosten markiert sind. Wer die Broschüre "Naturlehrpfad Langeloh" zur Hand hat, erfährt an diesen Stationen Wissenswertes über besondere Naturphänomene.
Mit ein wenig Glück sieht man unterwegs einige der hier ansässigen Vogelarten wie Mäusebussarde, Falken, Kleinspechte oder Fasane. Wer etwas länger wandern möchte, kann dies von diesem Gebiet ausgehend auch tun: Ein gutes Wegenetz führt auch in das angrenzende Naturschutzgebiet Wagenbruch, in den Revierpark Gysenberg oder bis zur Zeche Erin.

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Bochumer Straße 266
44585 Castrop-Rauxel
+49 (0) 20 1 / 20 69 71 8 (RVR Ruhr Grün)
Anfahrt & Lageplan

Adresse

Bochumer Straße 266
44585 Castrop-Rauxel
+49 (0) 20 1 / 20 69 71 8 (RVR Ruhr Grün)