Ein Projekt von

Naturerlebnisorte in der Metropole Ruhr

Ort

Stadt Bochum Umwelt- und Grünflächenamt

Bochum

Das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochum unterstützt seit vielen Jahren Bochumer Kindergärten, Schulen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Familien im Bereich der Umwelterziehung.

Logo Stadt Bochum
© Stadt Bochum

 

 

 

Das Unterstützungsangebot ist vielfältig und wird rege genutzt. So werden u. a.

  • Informations- und Beratungsgespräche durchgeführt,
  • Aktionen und Projekte initiiert und unterstützt,
  • Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge angeboten,
  • ortsbezogene Unterrichtsmaterialien un Umwelt-Rallyes entwickelt und bereit gestellt,
  • Aktionsmaterialien und Themenrucksäcke für Naturerkundungen  verliehen sowie konkrete  Umweltaktionen mit Kindern im Rahmen des “Bochumer Umweltspürnasen-Passes” durchgeführt.

Bei den jährlich stattfindenden Umwelttagen gibt es immer wieder ein spannendes Kinderprogramm.

Der Bochumer Umweltspürnasen-Pass wird auch 2020 als 29. Auflage herausgegeben. 90 Veranstaltungen laden in der Zeit vom 5. März bis 18. Dezember junge Spürnasen ab fünf Jahren zum Entdecken und Erforschen der Bochumer Natur ein. Es werden Amphibien, Bienen, Fledermäuse, Schlangen und Vögel beobachtet, Tierspuren erforscht, Bäche erkundet und Walderlebnisspiele durchgeführt. Ferner werden LED-Lampen, Insektenhotels und Nistkästen gebaut, ein Herbarium erstellt und Mehrwegbecher gestaltet. Außerdem können Kinder an einer Steinzeitwoche, einer Umwelt-Rallye und Vollmondwanderung sowie mehreren Wildnissen für Kinder-Aktionen, Wissenssafaris und zahlreichen weiteren interessanten Veranstaltungen teilnehmen.

Das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt kooperiert dabei mit dem Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e. V., der  Biologischen Station Östliches Ruhrgebiet, der Friedhofsgärtnerei Blumen Dreier, der BOGESTRA AG, dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. - Kreisgruppe Bochum, der Feuerwehr, der Genossenschaft der Friedhofsgärtner Bochum eG, dem GeoPark Ruhrgebiet e. V., dem Imkerverein Bochum-Mitte, dem Institut für Umwelt- und Zukunftsforschung e. V., der KIT-Initiative Deutschland e. V., dem Kunstmuseum Bochum, dem Lernort Natur Bochum e. V., dem LWL-Industriemuseum Zeche Hannover, dem Naturschutzbund Deutschland e. V. - Stadtverband Bochum, dem Regionalverband Ruhr, der Stadtbücherei Bochum - insbesondere der Zentralbücherei sowie den Büchereien Linden und Querenburg, den Stadtteilpartnern HaRiHo - Die Falken Bochum, dem Stadtteiltreff Hustadt  IFAK e. V., dem Tierpark Bochum, der USB Bochum GmbH, der Verbraucherzentrale Bochum und der Wildnisschule Ruhr.

Der Bochumer Umweltspürnasen-Pass ist in einer Auflage von 6000 Exemplaren erschienen. Allen Bochumer Schulen werden Pässe zugesandt. Darüber hinaus sind Pässe beim Umwelt- und Grünflächenamt, den Büchereien, den Bürgerbüros und bei den beteiligten Veranstaltern erhältlich. Hat ein Kind an 9 der 90 Veranstaltungen teilgenommen, erhält es ein „Umweltspürnasen-Diplom”. Damit nimmt es dann automatisch im Dezember an einer Verlosung teil.

Weitere Informationen zum Umweltspürnasen-Pass erteilt Rita Brandenburg vom Umwelt- und Grünflächenamt unter der Rufnummer 0234 / 910-24 58 oder per Mail an rbrandenburg@bochum.de.
Im Internet präsentiert sich der Umweltspürnasen-Pass 2020 auf den Seiten der Stadt Bochum seit Ende Februar.

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Hans-Böckler-Straße 19
44787 Bochum
+49 (0) 234 / 910 - 2458
Anfahrt & Lageplan

Adresse

Hans-Böckler-Straße 19
44787 Bochum
+49 (0) 234 / 910 - 2458
myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net