Ein Projekt von

Naturerlebnisorte in der Metropole Ruhr

Ort

Umweltpädagogische Station Heidhof

Bottrop-Kirchhellen

Die Station bietet zahlreiche Möglichkeiten zum außerschulischen Lernen in der Natur. Sie arbeitet seit über 25 Jahren erfolgreich als regionales Zentrum für Umweltbildung.

Zertifizierungsplaketten Umweltpädagogische Station Heidhof. Foto: RVR.
Zertifizierungsplaketten Umweltpädagogische Station Heidhof. Foto: RVR

Möglichkeiten und Ausstattung

Auf einer Fläche von etwa 2.000 Hektar rund um den Heidhof können verschiedene Ökosysteme für die Freilandarbeit genutzt werden: Naturnaher Wald, Fließgewässer, Seen, Teiche, Heideflächen, Moor, Auskiesungs- und Rekultivierungsflächen sowie Erholungsräume mit Freizeiteinrichtungen. Ein engagiertes LehrerInnen-Team sorgt für die Entwicklung und Durchführung der Angebote.

Zielgruppen

Das pädagogische Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II (10 -19 Jahre). Darüber hinaus werden Informationsveranstaltungen, Praxisseminare und Workshops für LehrerInnen, ErzieherInnen und andere Multiplikatoren angeboten.

Für die praktische Arbeit stehen den Gruppen die erforderlichen Laborgeräte, wie zum Beispiel Messelektroden, Fotometer, Mikroskope oder Schallpegelmessgeräte sowie ein Schulungsraum mit Medienausstattung zur Verfügung.

Details zu den Angeboten finden Sie auf der Webseite.

Bild: Heidhof, Totale. Foto: RVR
Gruppe von Mädchen, die den Waldboden untersuchen

Lage in der
Metropole Ruhr

Kontakt & Info

Zum Heidhof 25
46244 Bottrop-Kirchhellen
+49 (0) 20 45 / 40 56 14

Öffnungszeiten

Alle Angebote der Umweltpädagogischen Station Heidhof sind kostenfrei.
Für Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte direkt an die Station.

Anfahrt & Lageplan

Adresse

Zum Heidhof 25
46244 Bottrop-Kirchhellen
+49 (0) 20 45 / 40 56 14