Route Industrienatur - Grüne Vielfalt auf alten Industriegeländen

Wo einst erschöpfte Arbeiter ihre Mittagspausen machten, Güterloren geschoben wurden und riesige Hallen standen, sind heute wieder Pflanzen und Tiere zuhause. Die "Route Industrienatur" thematisiert genau das: Die Vereinigung von Industrie und Natur. Als eigene Themenroute der "Route Industriekultur" präsentiert sie an 19 Stationen besonders schöne und interessante Industriebrachen mit einzigartiger Naturvielfalt.

Symbiose von Industrie und Natur. Foto: RVR/Brosch.
Bild: Symbiose von Industrie und Natur. Foto: RVR/Brosch.

Industrie und Natur werden eins

Ziel der "Route Industrienatur" ist es, die Rückeroberung der Flora und Fauna auf alten Industriegeländen zu zeigen und ehemals private Massenproduktionsstätten der Stahl- und Schwerindustrie für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die besondere Schönheit und Faszination der Brachen liegt in der standortspezifischen Verbindung von Industrie-Relikten und wilder Natur.

Idylle an der Schurenbachhalde. Foto: RVR/Ehses
Bild: Idylle an der Schurenbachhalde. Foto: RVR/Ehses.

Industrieflächen als Naherholungsgebiete

Durch den Bau und Betrieb von Zechenanlagen, Kokereien, Hüttenwerken, Deponien und Verkehrswegen wurde der Naturhaushalt nachhaltig gestört und Lebensräume der Tier- und Pflanzenwelt gingen verloren. Die Natur hat diesen Raum nach Stilllegungen wieder eingenommen und sich trotz der teils lebensfeindlichen Bedingungen etabliert.

Farbenprächtige Blütenfülle zwischen Gleisanlagen, skurrile Wuchsformen und der Umgebung speziell angepasste Tierarten sind auf den Industriebrachen anzutreffen. An den Stationen vor Ort stehen Informationstafeln zum jeweiligen Tier- und Pflanzenvorkommen bereit. Industrieflächen sind durch Parklandschaften zu einem Naherholungsgebiet geworden. Die „Route Industrienatur“ kann zu Fuß oder mit Rad entlang des Emscher Park Radweges erkundet werden.

Mehr Informationen zu den 19 Standorten der "Route Industrienatur" finden Sie hier: Route Industrienatur

Ein Projekt von

Kontakt & Infos

Informationszentrum Emscher Landschaftspark - Haus Ripshorst
Route Industrienatur
Ripshorster Straße 306
44117 Oberhausen
Telefon: +49 (0) 208 / 88 33 48-3
Telefax: +49 (0) 208 / 88 33 48-6

Weitere Informationen

Die Route Industrienatur ist einer der Erlebniswege im